Sonntag 19. August 2018, 11°° Uhr

Eintritt 15,-- €, ermäßigt 12,-- €

Jazz-Frühschoppen



Die Band Dixieland Crackerjacks wurde im jahre 1994 von der Saxophonisten Bert Brandsma gegründet. Er ist einer der wenigen Saxophonisten in den Niederlanden der sowohl Saxophon in Klassischer Musik als auch Jazz studierte. Er spielt alle Saxophontypen zwischen Sopranino und Baß, weiterhin auch noch Klarinette und gelegentlich Schlagzeug.Er gastierte mit Bands wie : Die Storyville Stompers (USA), Dukes of Dixieland (USA), Maryland Jazzband (D), Uralski All Stars (Russland), New Orleans Syncopaters (NL), Dutch Palladium Orchestra (NL), Jazz-O-Matic-Four (NL), und Solisten wie Beryl Bryden, Ian Wheeler, Tony Nüsser (Erster Schlagzeuger der Dutch Swing College Band in 1945), Georgie Fame und Olivier Franc.

1994 begann die Geschichte der Dixieland Crackerjacks.
Die Band konzertiert in Jazzclubs,Theatern und kulturellen Einrichtungen und auf Jazz- und weiteren Musikfestivals. Die unterhaltsame und interessante Moderation gibt dem Publikum Einblick in die Hintergründe der Musik und informiert über Komponisten und Ausführende. 

Die Band besitzt ein enormes Repertoire aus den Highlights der früheren Jazzgeschichte sowie einige Eigenkompositionen. Sie können aus der großen Bandbreite unterschiedlicher Jazzstile ebenso wählen wie aus den möglichen Ausflügen in verwandte Genres wie lateinamerikanische Musik oder Rock´n´Roll.

Die Besetzung besteht aus:
Michel Muller                              Trompete & Gesang
Selena Brandsma-Kuiper       Posaune & Gesang
Bert Brandsma                          alle Saxophone, Klarinette, Gesang & Percussions
Koos Greven                              Banjo, Gitarre & Gesang
Raymond van der Hooft           Schlagzeug & Gesang
Henk Haverhoek                        Kontrabass

Wer vorab schon mal reinhören möchte findet hier die Videos der Band:

http://www.dixielandcrackerjacks.com/html_du/film-videos-du.html

Eintrittskarten für die Konzerte erhalten Symrise-Mitarbeiter über Sport & Kultur.

Wer nicht bei Symrise beschäftigt ist kann Karten im Vorverkauf über

karten@jazz-club-holzminden.de
 

erhalten oder an der Abendkasse.